Henrike Spätgens

Schwerpunkte

Henrike Spätgens vertritt Unternehmen und Privatpersonen in Fragen des allgemeinen Zivil-, Handels- sowie des Transport- und Versicherungsrechts. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Betreuung mittelständischer Unternehmen. Ergänzt wird dieser Arbeitsbereich durch Mandate in den Bereichen des Gesellschafts-, Arbeits-, Straf- und Erbrechts.

Vita

  • Studium an den Universitäten Regensburg und Köln (erstes Staatsexamen 1987)
  • Referendariat beim Oberlandesgericht Celle (zweites Staatsexamen 1990)
  • Zulassung als Rechtsanwältin (1997)
  • Fachlehrgang Transport- und Speditionsrecht (2005/2006)
  • Mediatorin gem. § 7 BORA (CfM)
  • Lehrbeauftragte der Hochschule Koblenz RheinAhrCampus Remagen

Mitgliedschaften

  • Mitglied der Rechtsanwaltskammer Köln
  • Mitglied des Kölner Anwaltvereins
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Transportrecht
  • Mitglied der Arge Transportrecht im Deutschen Anwaltverein
  • Mitglied der Centrale für Mediation